Wo stehe ich?

Schritt 1: Bestandsaufnahme machen

Der erste Schritt bei der Suche nach einer geeigneten Weiterbildung sollte immer eine Art Bestandsaufnahme sein: Machen Sie sich also zunächst Ihre gegenwärtige berufliche Situation bewusst.
Überlegen Sie sich, was Sie bereits können, welche Kompetenzen und Qualifikationen Sie besitzen und wo Sie noch Lücken haben.
Hilfreich kann es sein, eine Weiterbildungsberatung aufzusuchen oder ein Karrierecoaching zu machen. Auch ein psychologischer Test oder ein Kompetenzbilanz-Verfahren kann dabei helfen, sich über die eigenen Eigenschaften, Stärken und Schwächen bewusst zu werden.